Programm
Deutsch-Französische Gesellschaft Leverkusen e. V.
Januar 2022

Dienstag 11. Januar
19:30

Die Table Ronde hat immerhin als virtuelle Veranstaltung als Zoom-Meeting stattgefunden

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch

Montag, 17.01.
19:00 Uhr



Kino
Koki
LEV


Ökologie im Film - im Kommunalen Kino (Forum)

"NOW"

D 2020: Regie: Jim Rakete; 79 Min; frei ab 6 Jahren.

Sechs junge Klimaaktivisten werden durch die Linse des Kult-Fotografen Jim Rakete vorgestellt: Luisa Neubauer, Marcella Hansch, Felix Finkbeiner, Nike Mahlhaus, Zion Lights und Vic Barrett gehören zur "Generation Greta" und haben sich dem Klimaschutz verschrieben. Dieser hat seit dem Pariser Klimaabkommen 2015 eine neue, junge Stimme bekommen und mit Greta Thunberg und ihren Schulstreiks auch ein Gesicht. Daraus entstanden ist eine weltweite, rebellische Bewegung, die im Dokumentarfilm NOW in den Fokus rückt: Die jugendlichen Aktivisten kämpfen für ihre Zukunft und gegen globale Erwärmung, Umweltverschmutzung und Raubbau an fossilen Bodenschätzen.

in Kooperation mit BUND/NABU


Montag, 18.01.
19:00 Uhr

Mittwoch, 19.01
19:00 Uhr


Kino
Koki
LEV


Literaturverfilmung - im Kommunalen Kino (Forum)

Narziss und Goldmund

D 2020; Regie: Stefan Rudzowitky - nach der Erzählung von Hermann Hesse, mit Jannis Niewöhner, Sabin Tambrea, 119 Min; frei ab 12 Jahren

Der junge Goldmund wird von seinem Vater zum Studium ins Kloster Mariabronn geschickt und trifft dort auf den frommen Klosterschüler Narziss. Narziss hat sich dem asketischen und von strengen Regeln geprägten Leben im Kloster mit Herz und Seele verschrieben. Zunächst versucht Goldmund es ihm nachzutun. Zwischen den beiden entwickelt sich schon bald eine innige Freundschaft, aber der ungestüme und lebenslustige Goldmund erkennt bald, dass die Lebensperspektive, die ihm das Kloster bietet, nicht mit seinen Vorstellungen von Freiheit übereinstimmt und begibt sich, bestärkt von Narziss, auf eine Reise voller Abenteuer, bei der er schließlich auch seine große Liebe Lene kennenlernt. Doch Jahre später treffen sich Narziss und Goldmund unter dramatischen Umständen wieder.


Donnerstag, 20.01.
19:00 Uhr



Kino
Koki
LEV


Karneval ... im Kommunalen Kino (Forum)

Narren

D 2021; Regie: Sigrun Köhler und Wiltrud Baier; 79 Min; frei ohne Altersanqabe.

Warum nur wollen alle dabei sein beim Rottweiler Narrensprung, obwohl die Kostüme teuer, die Holzmasken unbequem und die Narren-Regeln überaus streng sind? Können Schwäbisch-Sprach-Tests und Videoüberwachung die berühmte Rottweiler Fasnacht vor dem Ansturm auswärtiger Narren retten? Narrenmeister Christoph hat da seine Zweifel. Aber auf keinen Fall dürfen Frauen sich als Pferdchen verkleiden.

Einführung Lutz Gräfe

Montag, 24.01.
19.00 Uhr

Dienstag, 25.01.
18:00/20:00 Uhr


Kino
Koki
LEV


Deutscher Film aktuell - im Kommunalen Kino (Forum)

Contra

D 2021; Regie: Sönke Wortmann - mit Christoph Maria Herbst, Nilam Farooq; 104 Min; frei ab 12 Jahren.

Mit Hilfe eines zynischen Professors bereitet sich Naima auf einen Debattierwettbewerb vor. Damit zeigt sie allen, dass sie trotz ihres Migrationshintergrunds erfolgreich sein kann. Sönke Wortmann überträgt auf geniale Weise die französische Komödie "Die brillante Mademoiselle Neila" auf deutsche Verhältnisse.